Odoo • Image and Text


Interview

Wolfgang Kramer


Did you grow up playing games, and if so, did you like to create your own rules for games? 
Bist du mit Brettspielen aufgewachsen und wenn ja, hast du dir gerne deine eigenen Spielregeln ausgedacht?

I have been playing games since I can remember. Already by the age of 3 my grandmother played games with me. In the evenings my Grandma and Grandpa always played Mensch ärgere Dich nicht [Parcheesi/Ludo]. I stood on a chair and watched. Soon I was able to play along. Grandma always let me win, but I did not realize that at that age and so I claimed I was so good. It was then my love of games began.  Only when I was a teenager, about 16 years old, did I add my own rules to some games. These modified games were always very well received by my circle of friends, so much so that they asked me to invent a completely new game. But it took another 15 years until I was successful. 

Ich spiele seit ich denken kann. Bereits im Alter von 3 Jahren hat meine Oma mit mir gespielt. Am Abend spielten Oma und Opa immer "Mensch ärgere dich nicht". Ich stand auf dem Stuhl und sah zu. Schon bald konnte ich mitspielen. Oma lies mich immer gewinnen. Ich merkte das in dem Alter noch nicht und meinte ich sei so gut. Damals entstand meine Liebe zum Spiel. Erst als Jugendlicher, etwa mit 16 Jahren, habe ich manche Spiele teilweise mit neuen Regeln versehen. Diese veränderten Spiele kamen in meinem Freundeskreis immer sehr gut an, so dass meine Freunde mich aufforderten ein ganz neues Spiel zu erfinden. Es dauerte aber noch 15 Jahre bis ich es erfolgreich versuchte.

When did you design your first published game? Were there many that did not make it to publication?
Wann hast du dein erstes veröffentlichtes Spiel entworfen? Gab es viele, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben?

In 1972 at the age of 30 I developed my first board game, a horse racing game called Tempo. It was published in 1974 by ASS [ASS Altenburger is a division of Cartamundi], and it went on to become one of my most successful games. By 1981 it had become Niki Lauda’s Formula [Famous Austrian F1 racer], and later it was published as Top Race, Daytona 500, and then Detroit – Cleveland – Grand Prix. Today it is published by Restoration Games and Iello as Downforce. Up until 2010 very few of my games were not published. Nowadays, it is a little bit more difficult to find a publisher. 

1972 im Alter von 30 Jahren habe ich mein erstes Brettspiel entwickelt. Es war ein Pferderennspiel mit dem Titel  "Tempo". Es wurde 1974 vom Verlag ASS verlegt. Das Spiel wurde eines meiner erfolgreichsten Spiele. Bereits 1981 verlegte ASS das Spiel als Autorennspiel. Es hieß Niki Lauda's Formel". Später kam es unter den Titeln "Top Race", "Daytona 500", "Detroit - Cleveland - Grand Prix. Heute wird es von Restoration Games und Iello als "Downforce"  vertrieben. Bis etwa 2010 gab es wenig Spiele, die nicht verlegt wurden. Heutzutage ist es etwas schwieriger, dass ein Spiel verlegt wird. 

Odoo • Text and Image

What was your inspiration for Paris? 

Was war deine Inspiration für Paris?

We [author & Michael Kiesling] started the development of Paris in July 2016 and had three basic ideas for the game: 

  • First, The Palaces of Carrara as a Worker Placement Game.

  • Second, a money to victory point dilemma. Meaning where there is a lot of money you get the fewest victory points, and where there is a little bit of money, you get the most victory points.

  • Third, a bonus card dilemma. Meaning during the game you receive bonus cards, and have a free choice of cards. If you choose a stronger bonus card, the fewer you will receive. However, if you choose weaker bonus cards, the more cards you can receive. 

We built our game on these three ideas. Later, while working on the game, we added other ideas. We needed a long development time and many playtests for this game. 

Mit der Entwicklung von "Paris" begannen wir im Juli 2016. Wir hatten drei Basisideen für das Spiel: 

  • Erstens "Die Paläste von Carrara" als "Worker Placement-Spiel". 

  • Zweitens ein Geld-Siegpunkte Dilemma: dort wo es viel Geld gibt, erhält man die wenigsten Siegpunkte gibt, dort wo es wenig Geld gibt, erhält man die meisten Siegpunkte. 

  • Drittens ein Bonuskarten-Dilemma: Während des Spiels erhält man Bonuskarten. Man hat die freie Wahl. Allerdings, je stärker die Bonuskarte ist, desto weniger Bonuskarten erhält man, andererseits je weniger Einfluss eine Bonuskarte hat, desto mehr Bonuskarten erhält man. 

Auf diesen drei Ideen bauten wir unser Spiel auf. Später bei der Arbeit am Spiel kamen noch weitere Ideen hinzu. Wir benötigten für das Spiel eine lange Entwicklungszeit und viele Tests. 

Odoo • Image and Text
The first rectangular board -  Der erste rechteckige Spielplan

Can you tell us a bit about your process? How do you go from concept to prototype?
Kannst du uns etwas über deine Prozesse bei der Entwicklung erzählen? Wie wird ein Konzept zum Prototypen? 

To us, Paris is a gamer’s game. With such a game, many tests are necessary. Each test brought new insights, and this game often changed during development. For example, the game board evolved from a rectangular shape to a star shape. 

Paris ist für uns ein "Kennerspiel". Bei einem solchen Spiel sind viele Tests erforderlich. Jeder Test bringt neue Erkenntnisse. Das Spiel hat sich während der Entwicklung häufig geändert. 

So z.B. hat sich der Spielplan von einer rechteckigen Form in eine sternenförmige Form entwickelt.

The star-shaped board looked much more interesting, so we continued to work on this design. We were looking for a country or city with a star-shaped appearance to support the design thematically. After a thorough search, we found Paris. With this, we had also found our title. 

Overall, during development of the game we had 12 different layouts and almost 40 different sets of rules. 

Der sternenförmige Spielplan sah viel interessanter aus. Deshalb haben wir an diesem Plan weitergearbeitet.
Wir suchten nach einem Land oder einer Stadt mit einem sternenförmigen Aussehen, um den Mechanismus auch thematisch zu unterstützen. 
Nach reiflicher Suche fanden wir Paris. Damit hatten wir auch unseren Titel für das Spiel gefunden. 
Bei der Entwicklung des Spiels hatten wir 12 unterschiedliche Spielpläne und knapp 40 unterschiedliche Spielregeln.
Odoo • Text and Image
The first star-shaped board - Der erste sternenförmige Spielplan

What other game projects were you excited to work on and of which are you most proud?
Auf welche anderen Spielprojekte hast du dich gefreut und auf welches erfüllt dich mit dem größten Stolz?

I’m happy about every game that’s published. My expectations for each game are different. I had special expectations for example with Heimlich & Co, 6 nimmt!, El Grande, Tikal, Hugo das Schlossgespenst [Escape from the Hidden Castle] and Verflixxt [That’s Life]. With these games my expectations have were fulfilled. But there are also many games of mine, where my expectations were not fulfilled, Big Boss, Palace of Riddles, Riddles of the Pyramid, Hacienda, Asara, Adventure Land, Abluxxen [LInko!] and Jubako. At the beginning of 2021 something of mine will be published, of which I am very proud, but is not strictly speaking a game. It’s called "Lost in the Pyramid" and is a puzzle thriller. At the moment I'm working on two games, for which I have special expectations. With "Paris" I am very curious to see how it will be received by the players. 

Ich freue mich über jedes Spiel, das verlegt wird. Meine Erwartungen bei jedem Spiel sind unterschiedlich. Besondere Erwartungen hatte ich z.B. bei „Heimlich & Co.“, „6 nimmt!“, „El Grande“, „Tikal“, „Hugo das Schlossgespenst“ und „Verflixxt“. Bei diesen Spielen sind meine Erwartungen erfüllt worden. Es gibt aber auch viele Spiele von mir, bei denen meine Erwartungen nicht erfüllt wurden z.B.: „Big Boss“, „ Palast der Rätsel“, „Rätsel der Pyramide“, „Hacienda“, „Asara“, „Abenteuerland“, „Abluxxen“ und „Jubako“. Anfang 2021 wird ein Artikel von mir verlegt werden, auf den ich sehr stolz bin, der aber streng genommen kein Spiel ist. Er heißt „Verschollen in der Pyramide“ und ist ein Rätselkrimi. Zurzeit arbeite ich an zwei Spielen, an die ich auch besondere Erwartungen habe. Bei „Paris“ bin ich sehr gespannt, wie es von den Spielern aufgenommen wird. 

What designers do you think are doing interesting things with game design, and is there anyone you’d like to work with in the future?
Welche Designer gehen deiner Meinung nach besondere Wege beim Spieledesign und gibt es jemanden, mit dem du in Zukunft gerne zusammenarbeiten würdest?

There are too many designers to be mentioned here. All those who have invented a particularly new and original mechanism that has had a strong impact on the game world, roleplaying games, trading card games, characters with changing abilities, deckbuilding, worker placement, legacy, etc. 

Of course, I would like to work with many designers, but I don’t have that much time. I have been successfully working with Michael Kiesling for over 20 years now and I’d like to remain doing so in the future.

Hier sind viele Designer zu nennen. Alle, die einen besonders neuen, originellen Mechanismus erfunden haben, der die Spielewelt stark beeinflusst hat. Z.B. die Rollenspiel, das Sammelkartensystem, Charakter mit wechselnden Fähigkeiten,  das Deckbuildingsystem, der Worker Placement Mechanismus, das Legacy Prinzip usw. 

Natürlich würde ich gerne mit vielen Designern zusammenarbeiten. Aber so viel Zeit habe ich gar nicht. Mit Michael Kiesling arbeite ich jetzt über 20 Jahren erfolgreich zusammen und so soll es auch in Zukunft bleiben.

Odoo • Image and Text
Aerial view of Paris - Aufnahme von Paris aus der Luft

What’s your favorite brew? Coffee, Tea, or Beer?

Was ist dein Lieblingsgebräu? Kaffee, Tee oder Bier? Wenn Kaffee / Tee - wie trinkst du ihn? Wenn Bier - wie heißt dein Lieblingsbier?  

I used to like to drink beer. Today I rarely drink beer because of the calories. I like to drink Rooibos tea best. It is very digestible, healthy, and tastes good.  

Früher trank ich gerne Bier. Der Kalorien wegen trinke ich heute selten Bier. Am liebsten trinke ich Rooibos Tee. Er ist sehr bekömmlich, gesund und schmeckt gut.  

Anything else you’d like to mention that we didn’t ask? 
Möchtest du noch etwas anmerken, das wir dich nicht gefragt haben?

My warmest greetings to all game enthusiasts. Playing keeps us mentally fit and active through planning, combinations, creative decisions, and promoting social competence. 

It’s sociable and entertaining. Games are bridges that bring humans together. I hope we all continue to have lots of fun with games.

Ich grüße alle Spielbegeisterte sehr herzlich. Spielen hält uns geistig fit, man ist aktiv, plant, kombiniert, ist kreativ und fördert die Sozialkompetenz. 

Es ist gesellig und unterhaltend. Spiele sind Brücken, die Menschen zusammenbringen. Ich wünschen allen, dass sie noch oft viel Spaß mit Spielen haben.



Thank you, Wolfgang Kramer!